27.7.2020 – Unfall in Teucht

28.7.2020 Teucht/Oberösterreich. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Grieskrichen lenkte am 27. Juli 2020, gegen 21:45 Uhr, den Pkw seiner Mutter auf der Hauser Straße Richtung Peuerbach.

In der Ortschaft Teucht, Gemeinde Peuerbach, kam der 22-Jährige aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, krachte durch eine Baustelle und prallte nach etwa 120 Metern mit voller Wucht gegen eine Hausmauer.

Zu diesem Zeitpunkt saßen die 26-jährige Hausbesitzerin, ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen und eine 27-Jährige aus dem Bezirk Schärding vor dem Haus bei einer Feuerstelle.

Der Autolenker schlitterte etwa 8 Meter neben ihnen vorbei.

Der 22-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert.