27.7.2020 – Motorradunfall auf der Thalgauer Landesstraße

28.7.2020 Salzburg. Am 27.7.2020 lenkte ein 56-jähriger Schladminger sein Motorrad auf der L103-Thalgauer Landesstraße, von Thalgau kommend in Richtung Eugendorf.

Unmittelbar beim Zubringer auf die L117 (Enzersberg Landesstraße) kam ihm ein 52-Jähriger aus Koppl mit dessen Pkw entgegen und beabsichtigte auf die Rampe zur L117 einzubiegen.

Dabei übersah dieser beim Linksabbiegevorgang den geradeaus fahrenden Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer prallte unmittelbar gegen die rechte Seite des PKW und blieb regungslos liegen.

Mehrere unbeteiligte Fahrzeuglenker sowie ein zufällig anwesender Primar einer Rehaklink aus Salzburg leiteten sofort Erste Hilfe Maßnahmen ein.

Nach der Stabilisierung des Schwerverletzten durch den Notarzt wurde dieser mittels Rettungshubschrauber C6 in das UKH Salzburg geflogen.

Der Bereich der Unfallstelle war für 45 Minuten für den Verkehr gesperrt.