27.6.2020 – Bergunfall an der Steinkarspitze

28.6.2020 Tirol. Am Morgen des 27.6.2020 unternahmen zwei Österreicher (29 und 21) in Zams eine Klettertour auf die Steinkarspitze (2.649 m).

Als der 21-Jährige im Vorstieg kletterte und er von seinem Freund gesichert wurde, brach gegen 12:10 Uhr plötzlich ein Griff aus und der Alpinist stürzte ca. 10 bis 12 m ins Seil, wobei er mehrmals auf Fels aufschlug.

Sein Freund konnte ihn vor einem weiteren Absturz sichern, die Erstversorgung vornehmen und die Rettungskette in Gang setzen.

Der unbestimmten Grades verletzte Mann wurde von der Einsatzmannschaft des NAH geborgen und in die Klinik nach Innsbruck geflogen.