27.2.2020 – Rettungsaktion am Wildkogel

28.2.2020 Salzburg. Am 27. Februar 2020 fuhren zwei deutschen Urlaubsgäste, 60 und 49 Jahre, mit der Gondelbahn in das Skigebiet Wildkogel um in weiterer Folge eine Schneeschuhwanderung zu unternehmen.

Auf einem Bergkamm wurde den Wanderern die Orkanböen zu stark und sie entschieden sich im windgeschützten Bereich der nordseitigen Filzenhöhe ins Tal abzusteigen. Dabei verstiegen sich die Wanderer und kamen in unwegsames Gelände.

Sie konnten sich jedoch in ein Almgebäude retten und von dort die Rettungskräfte verständigen.

Die Einsatzkräfte der Alpinpolizei und Bergrettung Mittersill konnten schlussendlich die Abgängigen lokalisieren und unversehrt zu Tal bringen.