27.12.2013 – Skiunfall am Hintertuxer Gletscher

27.12.2013 (Tirol). Am 27.12.2013, gegen 10:45 Uhr, verletzte sich ein 18-jähriger belgischer Urlauber beim Skifahren am Hintertuxer Gletscher.

Der Skifahrer war abseits des organisierten Skiraumes im Tiefschnee gestürzt und prallte mit der Hüfte gegen einen Stein.

Er verletzte sich im Bereich der Hüfte. Nach der Bergung durch die Pistenrettung wurde er mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Schwaz geflogen.

Der Verletzungsgrad ist derzeit unbestimmt. Fremdverschulden liegt nicht vor.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im Zillertal