26.7.20.20 – Unfall in Kleinzell

27.7.2020 Kleinzell,/Niederösterreich. Ein 69-jähriger, im Bezirk Korneuburg lebender, deutscher Staatsbürger lenkte am 26. Juli 2020, gegen 13:40 Uhr, ein dreirädriges Kraftfahrzeug (Trike) im Gemeindegebiet von Kleinzell, Kalte Kuchl.

Dabei dürfte der 69-Jährige auf einem geschotterten Parkplatz des dortigen Gastronomiebetriebes aus bislang unbekannter Ursache die Herrschaft über das Trike verloren haben, streifte drei abgestellte Motorräder, querte über die L133 und sprang mit dem Fahrzeug über eine 5 Meter hohe Böschung in eine sumpfige Wiese.

Der 69-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.