26.6.2020 – Motorradunfall in Köstendorf

27.6.2020 Köstendorf/Salzburg. Am 26. Juni 2020, um 19:20 Uhr, ereignete sich in Köstendorf ein Motorradunfall mit Eigenverletzung.

Der 17-jährige oberösterreichische Unfalllenker hatte keine gültige Lenkberechtigung für die betreffende Klasse.

Weiters war das von ihm gelenkte Leichtmotorrad nicht für den Verkehr auf öffentliche Straßen zugelassen.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Atemluftalkoholwert von über 1,18 Promille.

Der 17-jährige Alkolenker verletzte sich bei dem Sturz und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.

Die Verwaltungsübertretungen werden bei der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung angezeigt.