26.6.2020 – Badeunfall im Salzachsee

27.6.2020 Salzburg. Am 26. Juni 2020, gegen 19:20 Uhr, kam es bei den Salzachseen im Stadtgebiet Salzburg zu einem Badeunfall durch Eigenverschulden.

Ein 20-jähriger marokkanischer Staatsangehöriger sei, laut übereinstimmenden Aussagen von Zeugen, alleine im Wasser geschwommen und nach einigen Hilfeschreien untergegangen.

Nach zirka 10 Minuten unter Wasser konnte der 20-Jährige geborgen werden.

Eingeleitete Reanimationsmaßnahmen waren erfolgreich und der Mann wurde in das Universitätsklinikum Salzburg verbracht.