26.2.2015 – Überfall in Rutzenham

26.2.2015 Rutzenham/Oberösterreich. Vier unbekannte, maskierte Männer überfielen am 26. Februar 2015 gegen 8 Uhr ein Ehepaar im Bauernhaus im Gemeindegebiet Rutzenham.

Die 64-Jährige und ihr 74-jähriger Mann wurden mit einem Messer bedroht und mit Klebeband gefesselt.

Die Täter forderten mit den Worten “Geld her” Bargeld. Mit der Beute in noch unbekannter Höhe flüchteten die vier unbekannten Täter. Gegen 8:30 Uhr konnten sich beide Opfer befreien und die Einsatzkräfte alarmieren.

Der 74-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und beide Opfer erlitten einen Schock. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.