26.2.2015 – Kind prallte in Linz gegen Straßenbahn

27.2.2015 Linz/Oberösterreich. Schwer verletzt wurde am 26. Februar 2015 ein 6-Jähriger aus Linz bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn.

Der Schüler spielte um 15:23 Uhr mit seiner Schwester im Haltestellenbereich der Straßenbahnhaltestelle Linke Brückenstraße in Linz. Dabei übersah er die einfahrende Straßenbahn der Linie 2 (Fahrtrichtung Auhof) und stieß zuerst mit dem Bein und anschließend mit dem Kopf seitlich gegen die Garnitur.

Seine Schwester zog den Verletzten aus dem Gefahrenbereich. Der Bub wurde mit schweren Verletzung vom NAW ins Krankenhaus eingeliefert.