26.1.2015 – Unfall auf St. Veiter Landesstraße

26.1.2015 Salzburg. Eine 22-jährige Pkw Lenkerin prallte, am 26. Jänner 2015, um 8 Uhr, auf der L218, St. Veiter Landesstraße, frontal in einen Kleintransporter.

Laut ersten Aussagen dürfte die Frau mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten sein. Die Einheimische erlitt schwere Verletzungen.

Das Rote Kreuz brachte sie in das Krankenhaus Schwarzach. Der Unfallbeteiligte, ein 37-jähriger Pongauer, erlitt leichte Verletzungen. Die Feuerwehren St. Veit und St. Johann schnitten die Lenkerin mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug.

Die L218 war für die Zeit der Unfallaufnahme bis 10.40 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.