26.1.2015 – Suchaktion in Scharnitz unterbrochen

26.1.2015 Tirol. Am 26.1.2015 wurde die Suchaktion nach dem Abgängigen im Gemeindegebiet von Scharnitz fortgesetzt.

An der Suche waren insgesamt 10 Personen (Alpinpolizei und Bergrettung Scharnitz) sowie der Hubschrauber des Innenministeriums beteiligt.

Durch die Suchmannschaften wurde der gesamte Aufstiegsbereich von der Pleisenhütte bis zum Gipfel, der Bereich Vorderkar, Mitterkar sowie die Abbrüche zum Mitterkar abgesucht.

Mittels HS wurde ein intensiver Suchflug im Gipfelbereich sowie im Bereich der Abbrüche zum Vorder- und Mitterkar durchgeführt.

Die gesamte Suchaktion erbrachte bislang keine Hinweise zum Verbleib des Mannes, weshalb die Suche vorerst unterbrochen wird. Sobald neue Erkenntnisse vorliegen wird die Suche fortgesetzt.