25.8.2016 – Motorradunfall in Eben

26.8.2016 Eben. Am 25. August 2016, um ca. 17.20 Uhr, fuhr eine 30jährige Pongauerin mit ihrem PKW auf der L 219 von Eben/Pg. kommend in Richtung Filzmoos. Hinter ihrem Fahrzeug fuhren ein weiterer PKW und darauffolgend zwei Motorrad-Lenker aus Deutschland, 51 und 52 Jahre alt.

Im Gemeindegebiet von Eben/Pg., wollte die 30jährige nach links abbiegen, setzte den Blinker und verringerte ihre Geschwindigkeit.

Im selben Moment setzten die beiden MR Lenker zum Überholen der vor ihnen fahrenden PKWs an. Erst im Zuge des Überholvorganges, erkannte der erste MR Lenker die Verkehrssituation (linksabbiegendes Fahrzeug) und bremste, um eine Kollision mit dem abbiegenden Fahrzeug zu vermeiden sein MR stark ab.

Der zweite MR Lenker erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den ersten MR Lenker auf. In Folge der Kollision kamen beide MR Lenker zu Sturz und blieben verletzt neben der Fahrbahn liegen. Beide MR Lenker wurden vom Notarzt erstversorgt und vom RK ins KH Schwarzach gebracht.

Der 51jährige Deutsche Motorradlenker wurde schwer, der 52jährige leicht verletzt.