25.2.2015 – Unfall in Klagenfurt

25.2.2015 Klagenfurt. Ein 29-jähriger Mann aus Klagenfurt bog mit seinem Moped im Zuge seiner beruflichen Tätigkeit als Briefträger in Klagenfurt am Wörthersee in eine gekennzeichnete Privatstraße.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 69-jähriger Klagenfurter in dieser Straße und es kam zu einer annähernd rechtwinkeligen Kollision.

Der 29-jährige wurde gegen Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu, gab aber an sich selbstständig ins UKH zu begeben.

Er habe zwar in den dort angebrachten Verkehrsspiegel gesehen, aber kein Fahrzeug wahrgenommen.

Der 69-jährige blieb unverletzt. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ.