24.7.2020 – Arbeitsunfall in Straßwalchen

24.7.2020 Straßwalchen/Salzburg. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 60-jähriger Tennengauer am Vormittag des 24. Juli 2020 bei einem Arbeitsunfall in Straßwalchen.

Im Zuge von Arbeiten auf einer Baustelle löste sich die Befestigung einer selbst gebauten Brücke, auf der sich der 60-Jährige befand. Dadurch stürzte der Tennengauer ca. drei Meter in die Tiefe.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Tennengauer in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.