24.7.2020 – Arbeitsunfall in Hopfgarten im Defereggen

25.7.2020 Hopfgarten im Defereggen/Tirol. Am 24. Juli 2020, gegen 15:50 Uhr, schnitt ein 53-jähriger Österreicher in seiner Werkstätte in Hopfgarten im Defereggen Holz.

Als er ein Restholzstück vom Schneidetisch entfernen wollte, streifte er mit der rechten Hand das Sägeblatt, wobei er sich eine schwere Verletzung zuzog.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.