24.2.2020 – Geisterfahrer auf A10

24.2.2020 Salzburg. Entgegen der Fahrtrichtung auf der Autobahn A10 im Bereich Eben, war am Vormittag des 24. Februar 2020 ein 85-jähriger Lungauer unterwegs.

Der Mann lenkte seinen Pkw von der Auffahrt Altenmarkt kommend in Richtung Salzburg.

Als er bemerkte, dass er falsch gefahren ist, wendete er sein Fahrzeug auf der Autobahn, um wieder zurückzufahren.

Die weiteren Verkehrsteilnehmer konnten ihre Fahrzeuge rechtzeitig anhalten, sodass es zu keinem Verkehrsunfall kam.

Ein entgegenkommender Pkw Lenker stellte sich so vor das Fahrzeug, dass der 85-Jährige nicht mehr weiterfahren konnte.

Die Sperre der Autobahn wurde veranlasst.

Die Beamten nahmen dem Mann den Führerschein vorläufig ab.

Es wurden keine Personen verletzt.