24.2.2020 – Arbeitsunfall in Oberradlberg

24.2.2020 Oberradlberg/Niederösterreich. Bedienstete der Polizeiinspektion St. Pölten Traisenpark wurden am 24. Februar 2020, gegen 09:10 Uhr, über einen Arbeitsunfall in Oberradlberg in Kenntnis gesetzt.

Beim Eintreffen konnte erhoben werden, dass zwei Bauarbeiter in einer Grube bis zur Hüfte verschüttet wurden.

Die Männer konnten durch die Kräfte der Feuerwehr befreit und anschließend durch Rettungskräfte in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht werden. Sie erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Das Arbeitsinspektorat wurde in Kenntnis gesetzt.