24.2.2015 – Unfall bei Waidring

25.2.2015 Tirol. Am 24.2.2015, gegen 15.10 Uhr, lenkte eine 46-jährige Frau aus den Niederlanden ihren PKW im Gemeindegebiet Waidring von der “Steinplatte” talwärts fahrend aus bisher ungeklärter Ursache in eine hangseitig befindliche Wasserrinne und geriet anschließend über den talseitigen Fahrbahnrand, worauf sich das Fahrzeug mehrfach überschlug und erst in einer Baumgruppe zum Stillstand kam.

Der im PKW mitfahrende Sohn konnte leicht verletzt aus dem Wrack aussteigen. Die Lenkerin war im KFZ eingeklemmt und musste unter Anwendung der Bergeschere von der FFW Waidring sowie einer Bergrettungsmannschaft geborgen werden.

Die Rettung St Johann/T brachte den Jungen ins BKH St Johann/T – die Heli1-Besatzung flog die Lenkerin ins UKH Salzburg. Am KFZ entstand Totalschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Erpfendorf