24.2.2013 – Skinunfall in Zürs

25.2.2013 Zürs (Vorarlberg). Am 24.2.2013 gegen 15:05 Uhr fuhr ein 45jähriger Skifahrer aus Pforzheim/D mit seinen Tourenski von der Bergstation der Madlochbahn über die Piste Nr 12 in Richtung Zürsersee ab.

Er verließ die markierte Piste und fuhr rechts neben der Piste im Tiefschnee talwärts. Ca 80 m rechts neben der Madlochbahn geriet er auf eine ca 2m über eine Felswand vorstehende Schneewechte, welche durch die Belastung brach.

Der Skifahrer stürzte mit der abgebrochenen Schnee ca 8 m über eine senkrechte Felswand und wurde in der Folge mit den Schneemassen 70 m weit über ein steiles Schneefeld mitgerissen. Er blieb oben auf dem Schneebrett und wurde nicht verletzt.