24.1.2016 – Unfall in Weidach

25.1.2016 Weidach/Oberösterreich. Unverletzt blieben beide Lenker nachdem ihre Autos aneinander prallten und ein Pkw auf den Bahnschienen landete.

Ein 23- Jähriger aus Gmunden lenkte am 24. Jänner 2016 um 14:25 Uhr seinen Pkw auf der Vorchdorfer Landesstraße (L 1306) in Richtung Vorchdorf.

In der Ortschaft Weidach, Gemeinde Vorchdorf, kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw. Mit diesem war ein 29-Jähriger aus Vorchdorf unterwegs.

Der 23-Jährige landete mit seinem Auto auf dem Bahngleis der Lokalbahn und rutschte darauf noch ca. 40 Meter in Richtung Vorchdorf.

Aufgrund der Beschädigung war das Auto nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.