24.1.2015 – Rodelunfall in St. Margarethen

25.1.2015 St. Margarethen/Salzburg. In der Nacht zum 24.1.2015 fuhr eine Gruppe von fünf Personen (Österreicher) nach einer Feier in einer Schihütte am Aineck in St. Margarethen im Lungau mit ihren Rodeln talwärts.

Bei der Abfahrt kamen zwei Männer zu Sturz, wobei ein 40-Jähriger leicht und ein 39-Jähriger schwer verletzt wurden. Der schwer Verletzte musste mittels Motorschlitten ins Tal gebracht werden.

Die beiden Männer wurden anschließend mit der Rettung in das KH Tamsweg eingeliefert.

24.1.2015 – Rodelunfall in St. Margarethen

25.1.2015 St. Margarethen/Salzburg. In der Nacht zum 24.1.2015 fuhr eine Gruppe von fünf Personen (Österreicher) nach einer Feier in einer Schihütte am Aineck in St. Margarethen im Lungau mit ihren Rodeln talwärts.

Bei der Abfahrt kamen zwei Männer zu Sturz, wobei ein 40-Jähriger leicht und ein 39-Jähriger schwer verletzt wurden. Der schwer Verletzte musste mittels Motorschlitten ins Tal gebracht werden.

Die beiden Männer wurden anschließend mit der Rettung in das KH Tamsweg eingeliefert.