23.4.2020 – Paragleiterabsturz in Achenkirch

23.4.2020 Achenkirch/Tirol. Am 23.4.2020, gegen 11:52 Uhr, wollte ein 26-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein im Bereich Christlumkopf in Achenkirch mit seinem Paragleitschirm zu einem Flug starten.

Unmittelbar nach dem Start erfasste eine starke Windböe den Schirm woraufhin dieser zusammenklappte und der 26-Jährige aus einer Höhe von ca. 6 m zu Boden stürzte.

Bei diesem Absturz zog sich der Paragleiter Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers wurde er in die Klinik nach Innsbruck geflogen.