23.4.2020 – Motorradunfall zwischen Kleinzell und Kalte Kuchl

23.4.2020 Niederösterreich. Ein 24-Jähriger aus Wien Donaustadt lenkte am 23. April 2020, gegen 13:00 Uhr, ein Motorrad auf der L 133, von Kleinzell kommend in Fahrtrichtung Kalte Kuchl und überholte in Höhe StrKm 20,6 einen vor ihm fahrenden Motorradfahrer.

Dabei dürfte er eine entgegenkommende 57-jährige Motorradlenkerin aus dem Bezirk Mödling zu spät wahrgenommen haben.

Es kam zu Frontalzusammenstoß der beiden Motorräder, wobei beide Fahrzeuglenker vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt wurden.

Die 57-Jährige und der 24-Jährige wurden in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.

Die Motorräder mussten von der Feuerwehr geborgen werden.