23.2.2015 – Raubüberfall auf eine Boutique in Wiener Neustadt

23.2.2015 Niederösterreich. Am 23. Februar 2015, um 08.00 Uhr, ereignete sich in der Innenstadt von Wiener Neustadt ein Raubüberfall auf eine Boutique.

Eine Angestellte öffnete und betrat um 08.00 Uhr das Geschäft und wurde von einem bereits im Verkaufslokal wartenden bislang unbekannten Täter überrascht. Er drang zuvor durch Aufbrechen der Türe in die zu dieser Zeit noch geschlossenen Boutique ein.

Die Angestellte wollte flüchten und wurde vom Täter mit einer silberfarbenen Faustfeuerwaffe bedroht. Sie wurde bei dem Überfall durch Schläge und Tritte verletzt und musste dem Täter Bargeld aus einem Tresor übergeben.
Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Personsbeschreibung:

ca 170 cm groß, kräftig gebaut, sprach mit dem Opfer während des Überfalls Englisch, hat eine Glatze bzw. Stoppelglatze mit dunklem Haar (dies wurde von einem Zeugen beobachtet, als der Täter bei der Flucht die Maske abnahm).
Er trug eine schwarze Maske aus Stoff mit ausgeschnittenen Augen- und Mundöffnungen, helleblaue Jeans, schwarzen Pulli mit Kapuze und schwarze knöchelhohe Schuhe

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Burgplatz, Operativer Kriminaldienst, unter der Nummer 059133 3390-333 erbeten.