22.4.2020 – Unfall in Graz

23.4.2020 Graz/Steiermark. Ein 33-jähriger Pkw-Lenker übersah Mittwochnachmittag, 22. April 2020, eine auf einem Schutzweg befindliche Fußgängerin und stieß diese nieder. Die Frau wurde schwer verletzt.

Gegen 18:10 Uhr bog der 33-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Pkw von der Paula-Wallitsch-Straße nach links in die Herrgottwiesgasse ein.

Nach eigenen Angaben wurde er in diesem Moment von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah eine 55-jährige Fußgängerin aus Graz, die die Fahrbahn auf dem dortigen Schutzweg überqueren wollte.

Die Frau wurde vom Pkw erfasst und niedergestoßen. Sie wurde mit einer schweren Handverletzung vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert.