22.4.2020 – Motorradunfall bei Erlauf

23.4.2020 Erlauf/Niederösterreich. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Melk lenkte am 22. April 2020, gegen 16:00 Uhr, einen PKW auf der Bundesstraße 1 im Gemeindegebiet von Bergland in Richtung Erlauf.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 23-Jähriger aus Krems ein Motorrad ebenfalls in die gleiche Richtung.

Der PKW-Lenker beabsichtigte an der Kreuzung mit der Landesstraße 5318 nach links in Richtung Golling abzubiegen.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Motorradlenker auf den PKW auf. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Amstetten gebracht.

Der 21-Jährige und sein 26-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Scheibbs blieben unverletzt.

Die Bergung des Motorrades und die Fahrbahnreinigung wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Erlauf durchgeführt.