22.4.2020 – Arbeitsunfall in Bregenz

23.4.2020 Bregenz/Vorarlberg. Ein 50-jähriger Mann war am 22.4.2020, gegen 13:00 Uhr, auf einer Baustelle in der Belruptstraße mit Arbeiten an einer Flachdachverbauung beschäftigt.

Im Zuge dieser Tätigkeit hielt er sich am Rand des Flachdaches an einem Stirnbrett fest.

Dieses Brett brach in der Folge auseinander und der Mann stürzte aus einer Höhe von knapp 3 m vom Flachdach.

Der 50-Jährige fiel dabei rücklinks auf eine Steinmauer und zog sich schwere Verletzungen zu.

Der Verletzte wurde vom Notarzt erstversorgt und mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert.

Fremdverschulden liegt nicht vor.

Polizeiinspektion Bregenz