22.3.2013 – Skiunfall in Kals

23.3.2013 Kals (Tirol). Eine 61-jährige Frau fuhr am 22.3.2013, gegen 10:20 Uhr, mit ihren Alpinschiern im Skizentrum Kals, auf der Piste 14 talwärts. Im Bereich des Steilhanges oberhalb der Mittelstation, fuhr ein bisher unbekannter Snowboardfahrer über die Ski der Frau, worauf sie zu Sturz kam.

Dabei zog sie sich schwere Knieverletzungen zu und wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Der Snowboardfahrer fuhr nach dem Unfallgeschehen ohne seine Identität bekannt zu geben weiter.