22.2.2013 – Skiunfall im Kühtai

23.2.2013 (Tirol). Ein 21-jähriger Skifahrer fuhr am 22.2.2013, gegen 13:55 Uhr, auf der Hohe-Mut-Abfahrt talwärts. Unmittelbar vor der Talstation kam es zu einer Berührung mit einem ebenfalls talwärts fahrenden Skhifahrer, wodurch beide zu Sturz kamen.

Der 21-jährige Mann zog sich dabei eine Schulterluxation zu. Der zweite Beteiligte blieb unverletzt und fuhr weiter ohne seine Daten bekannt zu geben.

Der Verletzte wurde von der Pistenrettung zum Arzt und anschließend in ein Krankenhaus nach Imst eingeliefert.