21.1.2020 – Brand in Velden

21.1.2020 Velden/Kärnten. Aufgrund eines defekten Heizlüfters, welcher zum Vorwärmen des Motors im Motorraum angebracht war, begann am 21.1.2020, um 10:45 Uhr, der im Carport abgestellte PKW eines 78-jährigen Mannes aus der Gemeinde Velden, Bezirk Villach-Land, zu brennen.

Als der Pensionist den Brand bemerkte führte er die ersten Löschmaßnahmen mit einem Handfeuerlöscher durch und schob das Fahrzeug aus dem Carport.

Der Brand wurde schließlich im Zusammenwirken der freiwilligen Feuerwehren Velden, Rosegg, Lind ob Velden und Föderlach gelöscht.

Am Fahrzeug sowie am Carport entstand erheblicher Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.