2.7.2020 – Unfall in Bregenz

3.7.2020 Bregenz/Vorarlberg. Am 2.7.2020, um 21:17 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass sich in der Schendlingerstraße in Bregenz ein Radfahrer befinden würde, welcher sich nach einem selbstverschuldeten Sturz äußerst aggressiv verhalten würde.

Beim Eintreffen zweier Polizeistreifen konnte ein 17-jähriger, schwer alkoholisierter Jugendlicher angetroffen werden.

Aufgrund der Aggressivität mussten die Beamten eine Festnahme aussprechen und dem Burschen die Handfesseln anlegen.

Während des Transportes im Dienstfahrzeug versetzte der 17-Jährige einem Polizisten einen Fußtritt und verletzte einen weiteren Beamten durch einen Kopfstoß. Des Weiteren bedrohte er die Polizisten mit dem Umbringen.

Der Jugendliche wurde in eine Arrestzelle verbracht, eine Einvernahme war aufgrund der starken Alkoholisierung nicht möglich.

Der 17-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Polizeiinspektion Bregenz