2.7.2020 – Raub in Graz

3.7.2020 Graz/Steiermark. Ein 39-jähriger Pole steht im Verdacht einen 23-jährigen Grazer Donnerstagvormittag, 2. Juli 2020, mit einem Messer bedroht und beraubt zu haben. Der Täter wurde festgenommen.

Gegen 10:10 Uhr wurde der 23-Jährige in der Wagner-Jauregg-Straße auf dem Weg zu einer Apotheke vom 39-Jährigen mit einem Springmesser bedroht und zur Herausgabe von Bargeld genötigt.

Nachdem der Grazer seine Geldbörse hervorholte, entnahm der Täter das darin befindliche Bargeld und flüchtete in Richtung Kärntnerstraße.

Da sich die beiden aus dem Suchtgiftmilieu kannten, konnte der Täter rasch ausgeforscht und an seiner Wohnadresse in Graz festgenommen werden.

Verletzt wurde niemand.