2.2.2016 – Brand in Hohenems

3.2.2016 Hohenems/Vorarlberg. Aus bislang unbekannten Gründen brach gestern Abend, gegen 19:45 Uhr, in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienhauses in Hohenems Feuer aus.

Die Bewohner, beide 49 Jahre alt, hatten gegen 16:00 Uhr die Wohnung verlassen und abgesperrt. Eine Bewohnerin im Erdgeschoss bemerkte später einen „Knall“, verließ ihre Wohnung und sah die zerborstenen Fenster im ersten Obergeschoss sowie Flammen.

Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand anschließend löschen, allerdings ist die betroffene Wohnung derzeit nicht bewohnbar. Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.

Einsatzkräfte vor Ort: 48 Personen der Feuerwehr Hohenems, 2 Personen des Rettungsdienstes, Beamte der PI Hohenems und der Sicherheitswache Dornbirn.

Polizeiinspektion Hohenems