2.1.2015 – Lawine in den Ötztaler Alpen

2.1.2015 Tirol. In den Ötztaler Alpen im Bereich Kleines Königstal fuhr heute gegen 10:20 Uhr ein 55–Jähriger im freien Schiraum ab.

Auf einer Seehöhe von etwa 2500 Metern löste sich ein Schneebrett und riss den Einheimischen mit.

Durch den Lawinenabgang wurde der Mann bis zur Brust teilverschüttet und konnte sich selbst befreien.

Der 55-Jährige war mit einer Notfallausrüstung ausgestattet und blieb unverletzt.