2.1.2015 – Forstunfall im Bezirk Spittal

2.1.2015 Kärnten. Am 2.1.2015, gegen 14:40 Uhr, war ein 39-jähriger Gemeindebediensteter aus dem Bezirk Spittal/Drau mit der Motorsäge in seinem Waldstück mit dem Entasten eines Baumstammes beschäftigt.

Plötzlich schlug die Motorsäge nach hinten und traf dabei den linken Unterarm.

Dabei zog sich der 39-jährige eine tiefe Schnittverletzung im Bereich des Unterarmes zu.

Er wurde nach Seilbergung mit dem Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen.