19.9.2018 – Motorradunfall in Gries am Brenner

19.9.2018 Gries am Brenner/Tirol. Am 19.9.2018, gegen 11:30 Uhr, lenkten zwei PKW-Fahrer und zwei Motorradlenker ihre Fahrzeuge auf der Brenner Bundesstraße in nördliche Richtung.

Bei StrKm. 33,5 im Gemeindegebiet von Gries am Brenner wollte der erste PKW, gelenkt von einem 74-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Innsbruck Land, nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen.

Aufgrund von Gegenverkehrs brachte er sein Fahrzeug vollständig zum Stillstand. Auch der hinter ihm fahrende 62-jährige deutsche PKW-Lenker sowie der dahinter befindliche 55-jährige deutsche Motorradfahrer konnten ihre Fahrzeuge rechtzeitig anhalten.

Dem zuletzt in der Kolonne fahrenden 29-jährigen deutschen Motorradlenker gelang es nicht mehr sein Motorrad rechtzeitig abzubremsen.

Er prallte in das Heck des vorderen Motorrades welches anschließend auf das Heck des PKW vom 62-Jährigen geschoben wurde.

Dabei wurde die 57-jährige deutsche Mitfahrerin am Motorrad des 55-Jährigen unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung ins KH Hall iT geflogen.