19.6.2019 – Mann in Knittelfeld tot aufgefunden

19.6.2019 Knittelfeld/Steiermark. Mittwochvormittag, 19. Juni 2019, fanden Polizisten einen Mann tot in einer Wohnung. Derzeit kann Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen laufen.

Kurz nach 09:30 Uhr fanden Einsatzkräfte den Mann tot in der Wohnung eines Mehrparteienhauses, nachdem ein Bekannter des Mannes die Einsatzkräfte verständigte.

Es dürfte sich dabei um einen 28-jährigen Afghanen aus dem Bezirk Murtal handeln.

Der Leichnam des 28-Jährigen weist bisherigen Erkenntnissen zufolge mehrere Stich- bzw. Schnittverletzungen auf, weshalb Fremdverschulden nicht auszuschließen ist.

Die genauen Hintergründe sind noch nicht bekannt.

Derzeit sind Ermittler des Landeskriminalamtes Steiermark sowie Experten der Tatortgruppe mit der Spurensicherung beschäftigt.

Auch Beamte der Polizeidiensthundeinspektion stehen im Einsatz, um nach der möglichen Tatwaffe zu suchen.