19.6.2019 – Brand in Lambach

19.6.2019 Lambach/Oberösterreich. Flämmarbeiten lösten am 19. Juni 2019 in Lambach einen Feuerwehreinsatz aus.

Ein 55-Jähriger führte zur Bekämpfung eines Hausschwammes im Badezimmer seines Holzwohnhauses mit einer Flämmlanze Flämmarbeiten durch. Zur Sicherheit stellte er zwei Eimer Wasser bereit, um eine unkontrollierte Ausbreitung eines Feuers verhindern zu können.

Gegen 11:00 Uhr stellte er diese Arbeiten ein. Als er um 12:00 Uhr auf der Terrasse des Hauses saß, bemerkte er starke Rauchschwaden im Dachbereich. Er versuchte erfolglos mit den bereitgestellten Wassereimern den Brand einzudämmen.

Die FF Lambach, Neukirchen bei Lambach und Aichkirchen öffneten zur Brandbekämpfung Fassade und Dach des Wohnhauses. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Am Haus entstand erheblicher Sachschaden.

Personen waren nicht gefährdet und wurde auch niemand verletzt.