19.2.2015 – Wien – Favoriten: Fahrzeuglenker mit Schusswaffe bedroht

20.2.2015 Wien. Gestern kam es in der Leibnizgasse um 20.15 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Fahrzeuglenkern. Das Opfer wurde vom Täter wegen einer vermeintlichen Vorrangverletzung zum Anhalten genötigt und betätigte daher mehrmals die Hupe seines Fahrzeuges.

Daraufhin entnahm der Beschuldigte eine schwarze Pistole aus der Seitenablage seines PKWs, begab sich in Folge neben das Fahrzeugs des Opfers und bedrohte den Lenker aus nächster Nähe mit der Schusswaffe.

Danach stieg der Beschuldigte wieder in sein Fahrzeug und setzte seine Fahrt fort. Das Opfer meldete den Vorfall am Polizeinotruf.

Der 21-jährige Beschuldigte konnte wenig später von Beamten der WEGA festgenommen werden.

Die bei der Tat verwendete Waffe, eine sogenannte Schreckschusspistole, wurde sichergestellt.