19.2.2015 – Arbeitsunfall in Rettenschöss

20.2.2015 Tirol. Ein 27 jähriger Einheimischer war am 19.2.2015, gegen 10:15 Uhr mit seinem Bruder und deren Vater im Gemeindegebiet von Rettenschöss mit Holzarbeiten beschäftigt.

Während Bruder und Vater mit bereits gefällten Bäumen beschäftigt waren, schnitt der 27 Jährige einen weiteren Baum um.

Sowie der Baum zu fallen begann, konnte das vom Vater, der in einem kleinen Bagger saß, zwar noch wahrgenommen werden, jedoch blieben die Versuche den 28 jährigen Sohn zu warnen erfolglos.

Der Mann wurde vom Baum getroffen und kam unter diesem zum Liegen.

Nach Versorgung durch die Rettung wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber ins BKH Kufstein verbracht.