18.1.2015 – Brand in Kirchschlag

19.1.2015 Kirchschlag/Niederösterreich. Am 18. Jänner 2015, gegen 04.30 Uhr, brach in einem Wohnhaus im Gemeindegebiet von Kirchschlag ein Brand aus.

Die beiden Bewohner des Hauses, ein 79-jähriger Mann und eine 78-jährige Frau, wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Haus gerettet und verstarben trotz Reanimation durch die anwesenden Rettungskräfte.

Ermittlungen des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, gemeinsam mit einem Brandsachverständigen des Bundeskriminalamtes und dem Bezirksbrandermittler der Polizeiinspektion Ottenschlag ergaben, dass der Brand durch eine brennende Kerze in einem Zubau ausgebrochen sein dürfte.