17.2.2015 – Forstunfall in Attnang

17.2.2015 Attnang/Oberösterreich. Ein 25-jähriger Forstarbeiter aus Scharnstein wurde am 17. Februar 2015 von einem Wurzelstamm überrollt und dabei schwer verletzt.

Der Arbeiter war gegen 11:45 Uhr gemeinsam mit seinem 34-jährigen Arbeitskollegen aus Gmunden mit Holzschlägerungsarbeiten in einem Wald in Attnang beauftragt. Dabei schnitt der 25-Jährige mit der Motorsäge, ein Stück eines bereits gefällten, sehr dicken Holzstammes ab.

Als dieses zu Boden fiel, dürfte durch diese Erschütterung ein Wurzelstamm ins Rollen gekommen sein. Dieser rollte bergab und erfasste, bzw. überrollte den 25-Jährigen.

Der 34-Jährige half seinem Arbeitskollegen sofort und verständigte die Einsatzkräfte. Bei der Bergung des Verletzten war das Rote Kreuz samt Notarzt, sowie die FF Puchheim und Attnang im Einsatz.

Er wurde nach der Erstversorgung in das LKH Vöcklabruck eingeliefert.