17.10.2018 – Unfall in Ludesch

18.10.2018 Ludesch/Vorarlberg. In der Nacht vom 16. auf den 17.10.2018, gegen 00:30 Uhr, ereignete sich in Ludesch ein Verkehrsunfall mit Alleinbeteiligung.

Dabei war ein 28-jähriger Mann aus Bludenz mit seinem PKW auf dem Brauentinweg unterwegs.

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fuhr er über die linke Fahrbahnseite hinaus und prallte frontal in einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der ca. 25 cm dicke Baum abgerissen und fiel auf den PKW.

Der Lenker erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung am Unfallort durch das Notarztteam mit der Rettung ins LKH Feldkirch gebracht.

Ein im LKH Feldkirch durchgeführter Alkotest verlief mit 1,24 Promille positiv. Der Mann wird an die Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Der Mann war alleine unterwegs. Weitere Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Am PKW entstand Totalschaden.

An der Bergung und an den Aufräumarbeiten der Unfallstelle waren die Feuerwehren Ludesch und Bludenz mit drei Fahrzeugen und 23 Personen sowie ein Notarztteam und die Rettungsabteilung Bludenz mit 7 Personen im Einsatz.