17.10.2018 – Tödlicher Verkehrsunfall auf der A7

18.10.2018 Oberösterreich. Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz Land fuhr am 17. Oktober 2018, gegen 15:20 Uhr, mit seinem Pkw auf der A7 Mühlkreisautobahn in Fahrtrichtung Linz.

Kurz vor dem ehemaligen Parkplatz Franzosenhausweg lenkte er mit hoher Geschwindigkeit seinen Pkw von der Überholspur in Richtung des Parkplatzes.

Infolge des Fahrmanövers geriert er auf den Parkplatz touchierte er einen Laternenmast und prallte gegen einen Baum am Ende des Parkplatzes.

Der sofort verständigte Notarzt konnte bei dem im Unfallwrack eingeklemmten 50-Jährigen nur mehr den Tod feststellen.

Während der Unfallerhebungen und der Aufräumarbeiten war die Autobahnauffahrt Franzosenhausweg in Fahrtrichtung Nord für ca. zwei Stunden gesperrt.