17.10.2018 – Falschgeld in Achenkirch

18.10.2018 Achenkirch/Tirol. Am 17.10.2018, um 17:58 Uhr, bezahlte ein vorerst unbekannter Lenker eines Klein-LKW in Achenkirch an einer Tankstelle seine Tankschuld mit gefälschten Banknoten.

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei Jenbach einen durch einen 31-jährigen Rumänen gelenkten Klein-LKW und einen weiteren verdächtigen PKW, besetzt mit einem einen rumänischen Geschwisterpaar – 42 und 59 Jahre alt – anhalten.

Bei der anschließenden Kontrolle konnten fünf Totalfälschungen von 50,- € Banknoten, sichergestellt werden.

Es besteht der Verdacht, dass die Rumänen auch an anderen Orten weitere gefälschte Banknoten in Umlauf gebracht haben.

Die Ermittlungen sind im Gange.

Die Rumänen werden auf freiem Fuße angezeigt.