17.1.2015 – Unfall in Schwarzenberg

18.1.2015 Schwarzenberg/Vorarlberg. Am 17.1.2015, um 12.20 Uhr, fuhr ein schweizer Staatsangehöriger mit seinem Pkw, in dem er seine Gattin und seine Tochter mitführte, auf der L48 in Schwarzenberg vom Bödele kommend in Richtung Schwarzenberg.

Bei KM 13.03 kam der Lenker in einer Linkskurve aufgrund eines Bremsmanövers auf der mit Schnee/Schneematch bedeckten Straße über den rechten Fahrbahnrand hinaus.

Der Pkw geriet dabei auf die Leitplanke und stürzte in weiterer Folge nach mehreren Überschlägen ca 90 m über den steil abfallenden Hang ab.

Der Lenker des Pkw wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb verletzt im steilen Gelände liegen. Die beiden anderen Insassen wurden von der Rettungsabteilung Egg und der freiwilligen Feuerwehr Schwarzenberg aus dem Pkw geborgen.

Nach der ärztlichen Versorgung durch den Notarzt wurden die drei Verletzten ins KH gebracht. Die Feuerwehr Schwarzenberg war mit 15 Mann und einem Fahrzeug vor Ort.

Die Rettung Egg war mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz.