17.1.2015 – Unfall im Bartelkreuztunnel

18.1.2015 Oberösterreich. Eine 24-Jährige aus Linz geriet mit ihrem Auto im Bartelkreuztunnel auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die 24-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Am 17. Jänner 2014 gegen 15 Uhr fuhr die 24-Jährige auf der B145, Salzkammergutstraße, im Gemeindegebiet von Ebensee Richtung Ebensee.

Im Bartelkreuztunnel dürfte sie in Folge von Unachtsamkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Dabei stieß sie mit ihrem Fahrzeug seitlich gegen den Pkw eines entgegenkommenden 35-Jährigen aus der Slowakei.

Die 24-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr mittels Bergeschere gerettet. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins LKH Bad Ischl eingeliefert.

Der 35-Jährige und seine mitfahrende Frau blieben unverletzt.

Die B145 war etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über die ehemalige Sonnstein-Landesstraße umgeleitet.