16.7.2019 – Unfall in Litzelsdorf

16.7.2019 Litzelsdorf/Burgenland. Am heutigen Vormittag ereignete sich im Gemeindegebiet von Litzelsdorf (Bezirk Oberwart) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Fußgänger wurde dabei von einem Sattelzuggespann niedergestoßen.

Ein 59-jähriger kroatischer LKW-Lenker war mit seinem Sattelzugfahrzeug auf der B57 von Litzelsdorf in Richtung Kemeten unterwegs. Kurz vor einer Bushaltestelle bemerkte er einen Mann der von einem abgestellten Fahrzeug in Richtung Wartehäuschen lief.

Ohne zu schauen querte der Fußgänger dabei die Bundesstraße und dem LKW-Fahrer war es trotz vorangegangener Verminderung der Geschwindigkeit und sofortig eingeleiteter Notbremsung nicht mehr möglich den Zusammenprall zu verhindern.

Der 64-jährige Österreicher wurde durch den Aufprall schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber C16 in Krankenhaus Oberwart geflogen.

Bei der Überprüfung des technischen Zustandes und der Auswertung der Fahrerkarte wurden keine Mängel beiden Ruhezeiten und dem Fahrzeug festgestellt.

Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Zur Unfallaufnahme musste die B57 kurzfristig gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.