16.7.2019 – Brand in Ischgl

16.7.2019 Ischgl/Tirol. Ein 64-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Landeck war am 16.7.2019, gegen 13:00 Uhr, mit Flämmarbeiten auf einem Dachstuhl eines Hotels in Ischgl beschäftigt, als er plötzlich eine starke Rauchentwicklung feststellte.

Zufällig bei der Feuerwehrhalle Ischgl anwesende Feuerwehrmänner nahmen die Rauchentwicklung ebenfalls wahr und fuhren zum Brandobjekt.

Sofort nach Feststellen des Brandes nahmen die anwesenden Arbeiter auf der Baustelle, der Hoteleigentümer sowie die unmittelbar darauf eintreffende FFW Ischgl die Löscharbeiten vor und konnten den Brand gegen 13:30 Uhr löschen.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.